MUT - Green City

Kanalspülkombi

die Kombination aus Saugewagen und Hochdruckspülwagen. ein Kombigerät mit Wasser- und Schlammtank.

Bei der Tankunterteilung in Wasser- und Schlammtank wird bevorzugt das M-U-T System Tank in Tank verwendet.

Vorteile: Optimale Gewichtsverteilung und ideale Achsauslastung

Jeder M-U-T - Kanalspülkombi ist mit einer leistungsfähigen Hochdruckwasser- und Vakuumpumpe ausgestattet.

Tank in Tank System: Die Kanalkombis mit fixer Kammerunterteilung werden als Tank in Tank System wegen der optimalen Gewichtsverteilung und besseren Achslastverteilung ausgeführt. Dabei wird die große Schlauchhaspel hinten am Deckel montiert, die kleine Schlauchhaspel hinten unten im Überhang. meistens werden die Aufbauten mit einem teleskopierbaren und drehbaren Ausleger für den Saugschlauch ausgestattet.

P-Kolben: Er unterteilt den Tank in die vordere Kammer = Wassertank und die hintere Kammer = Schlammbehälter. Durch ihn ist eine flexible Kammerunterteilung ohne großen Aufwand möglich. Spezielles Highlight in Zusammenhang mit dem P-Kolben ist der Kombinatonsausleger. Er ermöglicht den Saug- oder Hochdruckschlauch.

Das Wasserrecyclingsystem: Durch eine 3-stufige Wasserrückewinngungsanlage kann das aufgenommene Schmutzwasser soweit aufbereitet werden, dass es danach über die Hochdruckpumpe erneut der Kanalspülung zugeführt werden kann. Abgesehen davon, dass diese Methode sehr umweltschonend ist, da kein kostbares Trinkwasser verbraucht wird, entfällt auch das Wasserbetanken. Ausgestattet mit einer load-sensing-Hydraulikpumpe garantieren diese Fahrzeuge optimalste Leistung bei leisestem Betrieb. Die Wasserrecyclinganlage verfügt außerdem über eine automatisierte Reinigung und bedarf daher keiner zusätzlichen Wartung.